Am Montag, dem 22.02.2021, starten die einzelnen Klassen in den Wechselunterricht. Eine Notbetreuung ist organisiert.

 

Corona-Infobox

Bürgertelefon Corona
06431-2969666

Hessenweite Hotline
0800-5554666

Homepage Landkreis

 

 

19.02.2021

Liebe Eltern,

am Montag, dem 22.02.2021, starten die Klassen 2-4 in den Wechselunterricht. Die Klasse 1 ist unsere kleinste Lerngruppe und muss deshalb nicht aufgeteilt werden. Die Erstklässler kommen täglich.

Unter Einbeziehung aller zur Verfügung stehenden Räume und des gesamten Schulpersonals inkl. Honorarkräften ist es uns gelungen, eine Notbetreuung zu organisieren. Alle Pläne, Gruppeneinteilungen und Infos zum Schulbetrieb haben Sie bereits über die Klassenlehrerinnen erhalten.

Zum Schluss möchte ich darauf hinweisen, dass das Gesundheitsamt des Landkreises verfügt hat, dass alle Kinder ab der Jahrgangsstufe 1 auf dem Schulgelände medizinische oder FFP2-Masken tragen müssen. Der Landkreis hat dementsprechend Masken zur Verfügung gestellt, die wir den Kindern am Montag austeilen. Allerdings ist der Vorrat begrenzt. Bitte denken Sie daran, den Kindern Masken zum Wechseln mitzugeben. Wir sorgen dafür, dass es ausreichend Maskenpausen gibt.

Wir freuen uns alle, dass wir die Kinder wieder in der Schule haben dürfen und damit ein kleines bisschen Normalität zurückkehrt.

Herzliche Grüße

Ellen Keßler-Schulz, Rektorin

 

12.02.2021

Liebe Eltern,

am Rosenmontag, dem 15.02.2021, ist ein beweglicher Ferientag. Aus diesem Grund bleibt die Schule geschlossen. Ab Dienstag, dem 16.02.2021, ist die Schule wieder für den Präsenzunterricht unter Aussetzung der Präsenzpflicht geöffnet. Ab Montag, dem 22.02.2021, wird der Präsenzunterricht im Wechselmodell wieder aufgenommen, d.h. die Klassen werden in je 2 Gruppen eingeteilt und kommen jeden 2. Tag in die Schule. Ab diesem Tag tritt die Präsenzpflicht wieder in Kraft.

Einzelheiten wie Stundenplan, Gruppeneinteilung etc. erhalten Sie über die jeweilige Klassenlehrerin Ihres Kindes. Ein Elternbrief des Kultusministers wird ebenfalls über die Klassenlehrerinnen an die einzelnen Klassen verteilt. Weitere Informationen erhalten Sie im Laufe der nächsten Woche.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien - trotz der widrigen Umstände - ein sonniges Faschingswochenende.

Herzliche Grüße

Ellen Keßler-Schulz, Rektorin

 

08.02.2021

Liebe Eltern,

ab Dienstag, dem 09.02.2021, wird der Präsenzunterricht unter Aussetzung der Präsenzpflicht wieder aufgenommen. Allerdings hat uns heute ein Brief unseres Kultusministers erreicht, in dem mitgeteilt wird, dass die Präsenzpflicht weiterhin bis zum 21.02.2021 ausgesetzt bleibt.

Sobald wir aktuelle Informationen über die Wiederaufnahme der Präsenzpflicht haben, werden wir Sie umgehend davon in Kenntnis setzen.

Herzliche Grüße

Ellen Keßler-Schulz, Rektorin

  

07.02.2021

Liebe Eltern,

aufgrund der Wetterlage hat das Staatliche Schulamt gemeinsam mit dem Landkreis beschlossen, den Präsenzunterricht am Montag, dem 08.02.2021, auszusetzen. Eine Notbetreuung kann aus diesen Gründen leider auch nicht stattfinden. Sobald wir wissen, wie die Lage am Dienstag aussieht, werden Sie umgehend benachrichtigt.

Herzliche Grüße

Ellen Keßler-Schulz, Rektorin

 

27.01.2021

Liebe Eltern,

am Freitag, dem 29.01.2021, endet das 1. Schulhalbjahr nach der 3. Stunde, d.h. für alle Kinder, die am Präsenzunterricht teilnehmen, ist um 10.45 Uhr Schulschluss. 

Die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse der Klassen 3 und 4 erfolgt am Montag, dem 01.02.2021, zusammen mit den Arbeitsmaterialien für die kommende Woche, damit es nicht zu unnötigen Kontakten kommt (siehe auch Elternbrief HKM). Einzelheiten erfahren Sie von der jeweiligen Klassenlehrerin.

Herzliche Grüße

Ellen Keßler-Schulz, Rektorin 

 

25.01.2021

Liebe Eltern,

nach einer gemeinsamen Verfügung des Landkreises und des Staatlichen Schulamtes herrscht ab heute auch in der Grundschule "sowohl während des Unterrichts als auch in den Pausen sowie vor und nach dem Unterricht eine Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen." (Zitat aus der Verfügung) Die Verpflichtung beinhaltet nicht das Tragen medizinischer Masken, allerdings haben alle Kinder, die im Präsenzunterricht sind, je 2 FFP2-Masken über die Schule vom Landkreis erhalten.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind eine Maske zum Wechseln dabei hat, damit es bei Bedarf darauf zurückgreifen kann. Für ausreichend Maskenpausen ist gesorgt, damit jeder sein Pausenbrot essen kann und auch auf genügend Trinkpausen geachtet wird.

Allen Kindern und Erwachsenen im Homeoffice wünsche ich ein paar Stunden Zeit für einen Ausflug in die schneebedeckte Landschaft. Bilder von selbstgebauten Schneemännern oder -frauen oder - kindern nehmen wir gerne über die Schulemail entgegen. Wir würden uns freuen, wenn wir ein paar fröhliche Fotos auf der Homepage veröffentlichen könnten.

Herzliche Grüße

Ellen Keßler-Schulz, Rektorin

 

  

21.01.2021

 Liebe Eltern,

wie Sie bestimmt schon aus den Medien erfahren haben, ist die Präsenzpflicht an der Grundschule weiterhin bis zum 14.02.2021 ausgesetzt. 

Falls Sie Ihr Kind in die Schule schicken wollen, melden Sie es bitte immer bis Freitag 10 Uhr für die kommende Woche an, damit wir eine Übersicht haben und alles organisieren können. Falls Sie Ihr Kind nicht täglich schicken wollen, geben Sie bitte auf der Anmeldung an, an welchen Tagen es die Schule besuchen soll. Ein Anmeldeformular finden Sie im Downloadbereich (Elternbrief Präsenzpflicht).

Aus gegebenem Anlass möchten wir zum wiederholten Mal darauf hinweisen, dass Kinder, die Erkältungssymptome wie Fieber, starken anhalten Husten, Schnupfen und Hals- oder Kopfschmerzen haben, nicht in die Schule  geschickt werden sollen. Das sollte eigentlich in dieser sensiblen Pandemiezeit selbstverständlich sein.

Herzliche Grüße

Ellen Keßler-Schulz

 

 

15.01.2021

 

Liebe Eltern,

für alle Kinder im Präsenzunterricht hat uns der Landkreis Limburg-Weilburg als Schulträger FFP2-Masken zur Verfügung gestellt, die wir Anfang der Woche an die Kinder verteilt haben. Eine Anleitung zum Tragen der Masken finden Sie im Downloadbereich ( Anleitung). Da wir in strikt getrennten Lerngruppen unterrichten, besteht keine Verpflichtung für die Kinder, die FFP2-Masken zu tragen.

Wir haben jetzt die erste Woche im Ausnahmezustand hinter uns gebracht, zwei weitere Wochen ohne verpflichtenden Präsenzunterricht liegen noch vor uns und es ist nicht absehbar, wie es danach weitergeht. Die Videochats mit den einzelnen Klassen über die Plattform Jitsi Meet haben problemlos funktioniert. Es ist beruhigend zu wissen, dass man jetzt auf diese Möglichkeit des Kontakts zurückgreifen kann. Kinder, die keine Endgeräte besitzen, konnten sich welche in der Schule ausleihen. Dafür hatte der Schulträger 9 Ipads an unsere Schule geliefert. Entgegen der landläufigen Meinung hat sich bei uns - im Gegensatz zum letzten Frühjahr- doch einiges zum Positiven hin geändert. Allerdings ist das natürlich kein Ersatz für den Unterricht vor Ort. Wir freuen uns alle, wenn wir uns wieder begegnen dürfen, müssen uns wohl aber noch ein wenig gedulden.

Bis dahin herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.

Ellen Keßler-Schulz, Rektorin

 

10.01.2021

 

Liebe Eltern,

ich hoffe, Sie haben das neue Jahr gut angefangen und wünsche Ihnen alles Gute vor allem aber Gesundheit.

Wie Sie bereits in der letzten Ferienwoche erfahren haben, ist die Präsenzpflicht in den Grundschulen in Hessen ausgesetzt. Den Elternbrief (Elternbrief Präsenzpflicht ) mit der Anmeldung bzw. Abmeldung vom Präsenzunterricht finden Sie im Downloadbereich. Er wurde aber bereits über die Elternbeiräte Ende letzter Woche verteilt. Dort finden Sie auch einen Brief des Hessischen Kultusministers.

Die meisten von Ihnen haben die Kinder bereits mündlich an- bzw. abgemeldet, damit wir die erste Schulwoche organisieren konnten. Ich möchte Sie dennoch bitten, eine schriftliche Ab- bzw. Anmeldung vorzulegen.

Alle, die keinen Drucker besitzen, um sich die Formulare ausdrucken zu lassen, können sich mit uns in Verbindung setzen und erhalten selbstverständlich ein ausgedrucktes Exemplar von uns.

Für die Kinder, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, liegen Arbeitsmaterialien am 11.01.2021 in der Zeit zwischen 8.00 - 12.00 Uhr in der Schule bereit. Weitere Einzelheiten erhalten Sie über die Klassenlehrerinnen.

Sollten Sie Rückfragen haben, können Sie sich gerne bei uns melden. Das Büro ist täglich von 8.00 - 12.00 Uhr besetzt.

 

Herzliche Grüße

Ellen Keßler-Schulz, Rektorin

 

 

 

23.12.2020

Liebe Eltern und Besucher,

da in den Ferien jeden Mittwoch von 10 - 12 Uhr Präsenzpflicht in den Schulen angeordnet ist, können Sie mich dort zur angegebenen Zeit erreichen. 

In wichtigen Notfällen stehe ich aber auch außerhalb dieser Zeit über die gewohnten Kommunikationskanäle zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Ellen Keßler-Schulz, Rektorin

 

17.12.2020

Liebe Besucher dieser Seite,

dieses Jahr war ein schweres Jahr für uns alle und hat uns bis an die Grenzen der Belastbarkeit gefordert. Gerade deswegen wünsche ich Ihnen ein besinnliches geruhsames Weihnachtsfest und einen gute Start ins neue Jahr.

Leider mussten wir wegen der Pandemie-Situation schweren Herzens auf unseren Weihnachtsgottesdienst verzichten. Unser 1. Schuljahr durfte allerdings an einem Videogottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Aumenau teilnehmen. Aufgezeichnet wurden die Sequenzen von Villmar TV. Sie stehen an Heiligabend auf dem entsprechenden Youtube-Kanal bereit.

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch die Zeit.

Herzliche Grüße

Ellen Keßler-Schulz, Rektorin

  

14.12.2020

Liebe Eltern,

ab Mittwoch erlischt bis zum Beginn der Weihnachtsferien die Präsenzpflicht in der Schule (Elternbrief als PDF). Der Unterricht findet auf Distanz (sprich "Homeschooling") statt. Für die verbliebenen 3 Tage wird eine Notbetreuung angeboten. Genaueres finden Sie in dem Elternbrief, den die Kinder heute in ihrer Postmappe haben. Für Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Ellen Keßler-Schulz, Rektorin

 

 

04.12.2020

 

Liebe Eltern und Besucher unserer Schule,

die Adventszeit ist angebrochen, doch unser Adventsbasar konnte leider nicht stattfinden. Auch das Adventssingen, das wir sonst immer mit allen Klassen morgens gemeinsam vor dem großen Adventskalender durchgeführt haben, fällt dieses Jahr aus. Trotzdem versuchen wir den Kindern die Adventszeit so angenehm wie möglich zu machen. 

Sie können uns dabei helfen, wenn Sie sich an die auf dem ganzen Schulgelände geltende Maskenpflicht halten und nur nach Terminvereinbarung in die Schule kommen, damit wir für eine den Hygienvorschriften angemessene Begegnung sorgen können. Dazu gehört auch, dass alle Kinder einen Ersatzmundschutz dabeihaben sollten, der sich in hygienisch einwandfreiem Zustand befindet.

Alle diese Regeln dienen dem Schutz und der Gesundheit unserer Schulkinder und letzendlich jedem, der sich daran hält.

 

Herzliche Grüße

Ellen Keßler-Schulz, Rektorin

 

 

 

 

  

 

 

Kontaktdaten:

Seelbacher Str.20
65606 Villmar-Aumenau

Telefon: 06474 8118
aumenau@schulen-lm-wel.de

Impressum Datenschutz
Letzte Änderung: 22.02.2021
Diese Webseite benutzt Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung